(zur Datenschutzerklärung)


Impressum (Angaben nach §6 TDG)


Diensteanbieter dieser Seiten (i.S.v. §6 Nr. 1, 2 TDG)

Kanzlei Friedel Eberle
Rotebühlstraße 99
70178 Stuttgart
Telefon 0711 / 6 15 31 41
Telefax 0711 / 6 15 93 80
E-Mail: info@ra-friedel-eberle.de

Aufsichtsbehörde (i.S.v. §6 Nrn. 3; 5 lit. a TDG) ist die Rechtsanwaltskammer Stuttgart.

Berufsbezeichnungen und Zulassungen (§6 Nr. 5 lit b TDG):
RA Franz Friedel führt die Berufsbezeichnung Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, die ihm in Deutschland verliehen worden ist. Er ist zugelassen am Amtsgericht, Landgericht und Oberlandesgericht Stuttgart.
RAin Simone Eberle führt die Berufsbezeichnung Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht und Arbeitsrecht. Beide Berufsbezeichnungen sind ihr in Deutschland verliehen worden. Sie ist zugelassen am Amtsgericht, Landgericht und Oberlandesgericht Stuttgart.

Berufsrechtliche Regelungen (§6 Nr. 5 lit. c TDG) und Gebührenregelungen
Die relevanten berufsrechtlichen Regelungen sind die Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) und die Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA) sowie die Fachanwaltsordnung (FAO).
Die Gebühren richten sich nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz.
Diese und weitere Regelungen finden Sie auf der Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de).

Information gemäß Verbraucherstreitbelegungsgesetz (§36VSBG):
Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet, vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des VSBG an Schlichtungsbeilegungsverfahren teilzunehmen.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Homepage-Design: Karlheinz Michels und Lambert Muhr

Fotografien: Bernd Eidenmüller



Datenschutzerklärung

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die Rechtsanwaltskanzlei:

Kanzlei Friedel Eberle
Rotebühlstraße 99, 70178 Stuttgart
Tel: 0711 / 6 15 31 41
Fax: 0711 / 6 15 93 80
Website: www.friedel-eberle.de
E-Mail: info@ra-friedel-eberle.de

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

    • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

    • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

    • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

    • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.


  • Verwendung von Webanalysediensten

    Für die statistische Auswertung der Homepage nutzen wir den in unserem Vertrag kostenlos eingeschlossenen Service des Webhosters 1&1, der uns eine Webstatstik mit einzelnen Reports zu meiner Homepage zur Verfügung stellt. Mit Hilfe dieser Reports passen wir diese Homepage an die Bedürfnisse der Besucher an.

    Das datenschutzkonforme Analysetool 1&1 WebAnalytics untersucht, wie viele Besucher und Seitenaufrufe auf dieser Homepage anfallen. Hieraus ergeben sich auch Informationen darüber, welche Seiten am häufigsten aufgerufen werden und welche für die Besucher dieser Homepage nicht interessant sind, da sie nach dem Aufruf von diesen Seiten die Homepage verlassen. So lässt beispielsweise das Verbesserungspotenzial dieses Internetauftritts gezielt erkunden. Außerdem liefert die Webstatistik 1&1 WebAnalytics auch Informationen darüber, mit welchen Suchbegriffen diese Homepage von Suchmaschinen gefunden wird. Darüber hinaus erhalten wir auch Auskunft über technische Details, beispielsweise welchen Browser oder welches Betriebssystem meine Besucher benutzen. Durch diese Informationen können wir entscheiden, ob das Einbinden bestimmter Inhalte und Techniken überhaupt sinnvoll ist, oder ob die Besucher gar nicht über die nötigen Voraussetzungen verfügen, um sich solche Inhalte ansehen zu können. Alle genannten Daten werden nur in Summen angezeigt, so dass nicht nachvollzogen werden kann, auf welchen konkreten Besucher die Daten bezogen sind. Pagerank-Dienste, SEO-Tools und ähnliche Dienste werden für unsere Homepage nicht in Anspruch genommen. Klickpfade und ähnliche Möglichkeiten Ihren Weg durch meine Seiten festzustellen werden von uns nicht benutzt. Auch das sogenannte Livetracking führen wir für unsere Internetpräsenz nicht durch. Cookies werden von unserer Homepage nicht gesetzt.

    Betroffenenrechte

    Sie haben das Recht:

    gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

    gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

    gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

    gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

    gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

    gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

    gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden

    gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Sie haben die Möglichkeit, den Widerspruch telefonisch, per E-Mail, per Telefax oder an unsere zu Beginn dieser Datenschutzerklärung aufgeführte Postadresse unserer Kanzlei formlos mitzuteilen.

    Datensicherheit

    Zur Sicherung der Daten werden von uns und den beauftragten Dienstleistern, mit denen entsprechende vertragliche Vereinbarungen getroffen wurden, geeignete Maßnahmen nach dem Stand der Technik, insbesondere zur Beschränkung des Zugangs zu den Daten, zum Schutz gegen Veränderungen und Verlust, und zur Vertraulichkeit gemäß dem Stand der Technik eingesetzt.

    Stand und Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

    Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 1.07.2018. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu aktualisieren, um den Datenschutz zu verbessern und/oder anzupassen.